Wein- und Sektgut Keth

In der Nähe von Worms in Rheinhessen bewirtschaftet Familie Keth bereits seit fünf Generationen ihr Weingut. So entstand ein großer Schatz aus Wissen um die Weinergsarbeit, das Klima und die Natur gepaart mit soliden handwerklichen Fähigkeiten. Die Keths leben generationsübergreifend unter einem Dach. Die Aufgabenverteilung ist dabei strikt nach Weinart vergeben, so ist Georg-Jakob, der Vater, für die Rotweine verantwortlich während sein Sohn Matthias die Weißweine keltert. Im beeindruckenden Kreuzgewölbekeller lässt der Seniorchef seine Rotweine reifen. Das Besondere an Rheinhessen ist die Vielfalt an Böden und die hohe Anzahl an Sonnenstunden vor allem in den Südhanglagen des Weinguts. Die Reben stehen bevorzugt auf Kalksteinböden. Das sorgt für ein harmonisches Zusammenspiel von Süße und Säure. In seinem Weißweinkeller gelingt es Matthias hervorragend, besonders klare, sehr sortentypische Weine zu keltern.