Weingut Trautwein

Die Weinbautradition und Erfahrung des Weingutes Trautwein geht bis in das Jahr 649 zurück. Schon früh haben sich die Trautweins für das nachhaltige Zusammenspiel zwischen Mensch und Natur eingesetzt, wollten ihre Kinder unbesorgt im Weinberg spielen lassen. Seit 1980 ist das Weingut Trautwein biozertifiziert und es war konsequent ihre Philosophie „Leben für eine Versöhnung mit der Natur“ dann durch Demeter in 2004 anerkennen zu lassen. Auf neun Hektar bester Weinbergslage gedeihen die Reben in direkter Nachbarschaft zu den wunderschönen Wildblumenwiesen der umgebenden Naturschutzgebiete. Das vulkanische Ursprungsgestein mit seinen mächtigen Lössschichten prägt die Landschaft und ist gleichzeitig eine der Grundlagen für den tiefgründigen Geschmack ihrer Weine.